search
top
Momentan durchsuchen Sie die Kategorie: Politik

Die zweite SVP-Schlappe

Seit einer Woche hatte ich mich auf den DOK-Film «Die SVP-Schweiz» gefreut, der am Donnerstag auf SF1 ausgestrahlt wurde. Nicht umsonst. Es sollte die (unfreiwillige) Komödie des Jahres werden. Weise Voraussicht der Parteileitung also, erst gar nicht mit dem Produktionsteam des linken Staatsfernsehens zu kooperieren. Ein paar Dumme liessen sich dennoch finden – und gehörig vorführen. Teils aus... mehr

Wahlgedanken

Dieser Prozess, den man gemeinhin Leben nennt, hält ja durchaus ein paar Ironie-getränkte Wendungen bereit. Da wünscht man sich als postpubertierender Teenager nichts sehnlicher, als endlich 18 zu werden, um mit jedem folgenden Jahr den gegenteiligen Wunsch in sich wachsen zu spüren. Aber mein Gott, wollte ich 18 sein. Endlich über diese mentale und einst festgelegte Grenze hüpfen und ankommen, wo... mehr

Der Schwarze Peter

Sergio Ermotti bricht sein Schweigen. In einem Interview mit dem Sonntagsblick nimmt er Stellung zu seiner Ernennung als CEO Ad interim, der Zukunft des Investmentbankings und seinen Panama-Aktivitäten. Er hätte es lieber sein lassen. Ich habe seine interessantesten Statements herausgepickt. Angesprochen auf seine mittlerweile abgestossene Beziehung zu Panama, lässt sich Ermotti zu folgender Aussage... mehr

Ars Propaganda

Die Energiepolitik ist ein Themengebiet, das die SVP noch seltener bewirtschaftet als Toni Brunner die Felder seines Bauernhofs. Weshalb? Mit ihr lässt sich einfach nicht viel gewinnen. Selbst Atomkraftgegner – radikale ausgenommen – haben, auch wenn sie es nie zugeben würden, irgendwo in sich drin ein Vertrauen in die Schweizer Konstrukteurskunst verankert. Auch nach Fukushima ist es nur... mehr

Gewinnen Sie mit…

Thomas Matterhorn. Er ist Zürcher SVP-Nationalrats-kandidat. Du kennst ihn nicht und wählst sowieso nicht SVP? Egal, du solltest ihn trotzdem unterstützen! Er wirbt nämlich sowieso weniger mit seinen politischen Ansichten, sondern vielmehr  mit einem gerissenen Wettbewerb. Zu gewinnen gibts eine Übernachtung in Zermatt, am Fusse des Matterhorns – welches für die Kampagne mehrfach seinen Gipfel... mehr

Die Steinsuppenparty

Sie wettern gegen arrogante Türsteher und überteuerte Klubs, verlangen nach einer offenen Stadt für alle – und sie veranstalten illegale Parties, um ihre Ideale zu verwirklichen. Günstige Vergnügen für alle, die das offizielle Zürcher Nachtleben satt haben. Leider gefällt das nicht allen. Nachdem mehrere derartige Veranstaltungen von der Polizei frühzeitig aufgelöst wurden, kassierte die... mehr

Finallybia

Heut` ist der Tag, den seit Jahren wir erwarten ein Diktator geht, ein anderer kommt in allen Sparten. Der Wüstensohn sich irgendwo versteckt unter Allahs Himmel der neu entdeckte SF-Sohn überall rührt die Werbetrommel. Ihren Ursprung beide haben aus illegalen Mitteln der eine kraxelt auf den Berg um das Signal zu übermitteln Der andere mit Gewalt tyrannisiert sein Volk, dem er vermittelt dass neu er... mehr

Die sexy Volkspartei

2011. Der Wahlkampf tobt. Ok, er brodelt ein bisschen. Zumindest hat er begonnen. Und ich bin jetzt schon gelangweilt. Das ist auch jedes Mal dasselbe Prozedere. Selbst das obligatorische Hilfe-die-Welt-und-besonders-deine-wunderbare-Schweiz-geht-unter-Plakat der SVP mochte nicht wirklich zu schocken, obwohl sie überall hängen. Liegt wahrscheinlich am langsam wirklich abgelutschten roten Untergrund mit... mehr

Wahlempfehlung für: Aargau

In den Nationalrat 1. Milly Stöckli, SVP, Bäuerin & Grossrätin Namensgeberin der Discopop-Gruppe «Milli Vanilli». Ursprünglich sogar als Leadsängerin vorgesehen, musste dann aber in letzter Sekunde absagen, weil sie sonst nicht jeden Sonntag den «Buurezmorge» auf ihrem Bauernhof hätte veranstalten können. Nicht zuletzt deshalb löste sich «Milli Vanilli» kurze Zeit später auf.... mehr

« Ältere Einträge

top