search
top
Momentan durchsuchen Sie die Kategorie: Die Weiten des Netzes

Betrogene Betrüger

Bereits im Juni hat Mr. Blue über die Weltverbesserer von kino.to kinox.to hergezogen. Es ist Zeit, nachzudoppeln. Seit kurzem strahlt folgender Hinweis vom Olypmp der heroischen Rebellen gegen die kommerzielle Filmindustrie: Wichtiger Hinweis: Zur Zeit kursieren Seiten im Netz, die nicht nur die äußerliche Gestalt von Kinox.to kopiert, sondern auch jegliche Funktionalitäten nachgeahmt haben. Diese... mehr

Hey Apple!

Obwohl ich als langjähriger Apple-Junkie kürzlich dem iPhone den Rücken gekehrt und mich ins Samsung Galaxy S2 verliebt habe, habe ich die Keynote für das neue iPhone 5 4S mit Spannung verfolgt. Keine Angst, das wird kein Apple-Samsung-Bitchfight. Sind beide gut. Das für mich einzige wirklich bahnbrechende Feature des neuen Produkts: Siri. Schrecklicher Name, vielversprechende Technologie. Falls sich... mehr

Wer hats erfunden?

Fast täglich liest man von juristischen Streitigkeiten zwischen den grossen Technologie-Konzernen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass in der Branche schlicht jeder jeden wegen allem verklagt. Apple, Samsung, Nokia, HTC und wie sie alle heissen, sind so kompliziert miteinander verstrickt und verkracht, dass sie wohl selbst nicht mehr ganz durchblicken, wem sie was vorwerfen. Es scheint, als wären Patente... mehr

Service Public für genervte Verkehrsteilnehmer

Zum Schmunzeln brachte uns gestern dieser Blick-Artikel. Eine offenbar genervte anonyme Person hinterliess folgende Nachricht unter dem Scheibenwischer einer Automobilistin: Klicken für grössere Ansicht. Die Polizei nahms weniger humorvoll, Sprecher Marco Cortesi meinte entsetzt: «Das ist klar illegal.» Wir finden: In Zeiten wo Köpfe eingeschlagen und Kehlen aufgeschlitzt werden ist dies... mehr

Die Tour durchs echte Leben

Während ich hier sitze, Face to Face mit meinem Flachbildmonitor, sprudelt meine Timeline auf Twitter, teilen mir Freunde auf Facebook mit, dass sie das schöne Wetter geniessen und ab und zu tröpfelt auch über Google+ eine Neuigkeit in meinen digitalen Kommunikationsstrom. Ein Fluss, der zu einem guten Teil aus Quellen entspringt, die ich noch nie persönlich getroffen habe. Leute, die ich nur über... mehr

8.65 Millionen Dollar

Hallo zusammen und auf Wiedersehen. Wenn alles klappt, ist dies mein letzter Post in der Art. Bald werde ich es nicht mehr nötig haben, meine Zeit beim Bloggen zu vergeuden. Ich werde mein Vermögen verwalten müssen. Ich habe ein verlockendes Angebot (siehe unten) von einem chinesischen Senior Manager erhalten, dem ich kaum widerstehen kann. Wenn ich ihm bei einer Transaktion behilflich bin, kassiere ich... mehr

Die Weltverbesserer von kinoX.to

Ich gebe es zu. Manchmal, in einem Moment der moralischen Unsicherheit, überfällt mich die Lust es einfach zu tun. Einfach drauf zu gehen und stundenlang nicht mehr davon los zu kommen. Ich gestehe es. Ich habe meinen Unterhaltungsdrang auch schon auf kino.to befriedigt. Jaja, ich weiss, ein ganz schön schwaches Outing. Denn weder ist die Benutzung in der Schweiz illegal, noch ist sie die Ausnahme. Im... mehr

Bedeutungslos.ch+

Sodeli, jetzt möchten wir auch Google+ erobern. Mr. Blue und Topin Amour sind bereits dabei – und wir wollen Euch auch dabei haben und würden gerne in Euren Circles tummeln. Noch läuft die Beta-Phase, doch die Community wächst und wächst. Noch keine Einladung erhalten? Kein Problem: Schick ein Mail an topin-amour@bedeutungslos.ch, damit wir dich einladen und mit ins Boot holen können. Ob die... mehr

Weshalb es keinen Papablog gibt

Der Mamablog auf Tagi.ch ist kein eigentlicher Blog – vielmehr ein Phänomen. Unter beinahe jedem Post wird über mehrere hundert Kommentare hinweg diskutiert, gekämpft, gebesserwissert. Die Redaktion, namentlich Michèle Binswanger und Jeanette Kuster, liefert die Inputs oder schaltet Gastbeiträge («Carte Blanche») frei. Und dann gibt es die Kategorie «Papablog». Dort räumen Binswanger & Co... mehr

« Ältere Einträge

top