search
top

Die zweite SVP-Schlappe

Seit einer Woche hatte ich mich auf den DOK-Film «Die SVP-Schweiz» gefreut, der am Donnerstag auf SF1 ausgestrahlt wurde. Nicht umsonst. Es sollte die (unfreiwillige) Komödie des Jahres werden. Weise Voraussicht der Parteileitung also, erst gar nicht mit dem Produktionsteam des linken Staatsfernsehens zu kooperieren. Ein paar Dumme liessen sich dennoch finden – und gehörig vorführen. Teils aus Eigenverschulden, teils mit gütiger Mithilfe der Regisseurin Karin Bauer, die ihre Protagonisten zielgerichtet dahin lenkte, bis sie die... mehr

Offener Brief an die SVP

Liebe SVP Erstmals möchte ich mich bei euch bedanken. Dafür, dass ihr kurzfristig unser Sommerloch stopft. Doch zu mehr als zu unserem Füllmaterial taugt eure Ausschaffungsinitiative II nicht. Sie ist ein purer Affront gegenüber jedem Schweizer Stimmbürger. Da erreicht ihr im letzten November mit 52.9% ein «Ja» zur Ausschaffungsinitiative – zur ersten müsste man mittlerweile sagen. Und vorgestern, rund 7 Monate danach, gebt ihr den Startschuss zur Ausschaffungsinitiative Reloaded. Ihr wollt eure Forderungen vom letzten Herbst... mehr

Unser Beitrag zur politischen Gleichstellung

Die JUSOs machen wieder einmal mit fragwürdigen Werbemethoden von sich reden. Auf ihren neuen «Gleichstellung jetzt!»-Plakaten montierten sie Köpfe rechtsbürgerlicher Persönlichkeiten (und um den Schein zu wahren auch den von Viktor Giacobbo) auf Frauenkörper. Darunter der Slogan «Welche Karriere hätte XY als Frau gemacht?». Weil nun aber – oh Wunder – das den Persönlichkeitsschutz verletzt, hat sich die Plakatgesellschaft APG geweigert, die Werbebanner aufzuhängen. Von der JUSO kann das selbstredend niemand... mehr

Silvio Blocher

Am Wochenende war zu lesen, dass Christoph Blocher bereit wäre Tele Züri zu kaufen. Natürlich nicht für sich. Ein Schuft, wer böses denkt. Alles im Sinne der Medienvielfalt. Nur  haben wir das Gefühl, dass sich Herr Blocher an einem anderen Medienunternehmer und Oberdemokraten orientiert. Nur am Teint könnte er noch feilen… Tweet news and... mehr

Christoph Blochers Albtraum

Doomsday, Tag X oder Apokalypse. So bezeichnete wohl Christoph Blocher den heutigen Tag beim Anblick der Stadtpolizei-Wache Zürich. Weshalb all diese EU-Flaggen? Das konnte uns der freundliche Polizist, der da so lässig gegen die Hausmauer lehnt, auch nicht sagen… Vermutlich befand er sich aber auch gerade im Streik und wollte lieber die Sonne geniessen. Nachtrag: Wie sich herausgestellt hat, wird am 5. Mai «Europatag» (Gründung des Europarates am 5.5.1949) gefeiert. Die Schweiz ist dem Europarat 1963 beigetreten und so ist nun die... mehr

Der Shutdown unserer Königin

Monarchien sind zurzeit total in. In den letzten Tagen griff jede TV-Sendung zwecks Quote dieses Thema auf. Und wir können und wollen da nicht hinten anstehen. Deshalb heute ein Beitrag zur einzig wahren Königin der Schweiz: Shawne Fielding (weshalb war eigentlich nicht sie, sondern Christa Rigozzi als Royal Wedding Expertin bei Glanz und Gloria eingeladen? Total unverständlich…). Die Ex-Miss Dallas, Ex-Miss Texas, Ex-Vize-Miss-America und Bald-Ex-Gattin unseres Ex-Botschafters Thomas Borer war schon immer so abhängig von den Medien... mehr

10 Dinge, wie ein Grieche unsere Steuergelder verpulvert

Nationalrat Josef Zisyadis sorgte letzte Woche mit seinem landesweiten Fernseh- und Sendeverbot zwischen Mitternacht und 06h für Stirnerunzeln. Letzte Woche? Ja, das versuchte uns der Blick so zu verkaufen und die anderen Medienschaffenden sprangen auf den fahrenden Zug auf. Allen voran Markus Gilli, der im SonnTalk Zisyadis als seinen Frust der Woche bezeichnete. Doch Josef Zisyadis reichte die Motion bereits am 18. März letzten Jahres ein und vom Bundesrat wurde sie exakt zwei Monate und einen Tag später abgelehnt. 20 Minuten hatte... mehr

10 Dinge, die genauso sicher sind wie Gaddafis Waffenstillstand

1. Alex Frei und Marco Streller laufen als Ehrengäste des Gastkantons BL am Sechseläuten-Umzug mit und überleben den Marsch durch Zürich. 2. Silvio Berlusconi wird vom Gericht des Amtsmissbrauchs & Geschlechtsverkehrs mit einer minderjährigen Prostituierten schuldig gesprochen und tritt reumütig zurück. 3. Silvio Berlusconi gibt «Bunga Bunga» auf. 4. Karl Theodor zu Guttenberg hat seine eigene Doktorarbeit gelesen. 5. Louis van Gaal erhält morgen seinen Trainerjob bei Bayern München zurück. 6. Jörg Kachelmann hat sich... mehr

top